MRT2021 Online – 10h Fortbildung Medizinrecht nach § 15 FAO

MRT2021 Online – 10h Fortbildung Medizinrecht nach § 15 FAO

420,00 

Ticket für den 21. Deutschen Medizinrechtstag am 03. – 04. September zur Teilnahme via Stream (gotomeeting). Im Teilnehmerbereich auf dieser Website können Sie den Stream abrufen.

Im Downloadbereich finden Sie die Tagungsunterlagen der einzelnen Vorträge, diese sind vor Tagungsbeginn für Sie abrufbar.

Für die Teilnahme ist ein persönliches Konto erforderlich. Sie können sich hierfür, sofern sie nicht schon während des Buchungsvorganges erledigt haben, im Teilnehmerbereich unter Angabe der Buchungsnummer registrieren.

Produkt Gesamtpreis
Optionen Gesamtpreis
Gesamtpreis

Beschreibung

Der deutsche Medizinrechtstag blickt auf eine traditionsreiche Veranstaltungsvergangenheit zurück. Dieses Jahr feiern wir den 21. deutschen Medizinrechtstag, welcher als gemeinsames Symposium von Medizinrechtsanwälten und Medizinern, Referenten aus Recht, Medizin, Wissenschaft, Praxis, Verbänden und Politik einen wechselnden Themenkreis aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Ihr Moderator Karl Dieter Möller wird sie durch den zweitägigen 21. deutschen Medizinrechtstag führen. Dabei berichten zahlreiche Topdozenten über aktuelle Entwicklungen. Herr Wellner wird über die aktuelle Rechtsprechung im Arzthaftungsrecht berichten, Herr Wessels wird den Haushaltsführungsschaden vertieft erläutern mit anschließender Podiumsdiskussion und nicht zuletzt wird Herr Brysch über die Priorisierungsentscheidungen im Gesundheitswesen referieren.

Die Präsenzveranstaltung findet in Stuttgart am 03. – 04. September statt. Hierfür werden 10 Stunden nach § 15 FAO angerechnet, die endgültige Entscheidung über die Anerkennung obliegt jedoch den jeweiligen Kammern.  Die Veranstaltung wird  in Präsenz, als auch als digitale Veranstaltung stattfinden, jedoch werden die Vorteile der Präsenzveranstaltungen mit Networking, zubuchbarer Abendveranstaltung und gemeinsamen Abendessen den Streamingteilnehmern nicht zu teil. Sie können um Ihr Fortbildungssoll von 15 h zu erfüllen, einen fünfstündigen Online-Termin (jeweils 2,5h am 05.11 und 12.11.2021) dazubuchen. Hier warten weitere interessante Vorträge auf Sie!

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage des deutschen Medizinrechtstages bei zu geringer Teilnahmezahl (spätestens 2 Wochen vor Beginn) oder bei Ausfall eines oder mehrerer Referierenden, Hotelschließung oder höherer Gewalt vorbehalten müssen. Wir werden versuchen, sie so rechtzeitig wir möglich über eine Änderung zu informieren und Alternativen aufzuzeigen. Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten, soweit der Gesamtcharakter des deutschen Medizinrechtstages dadurch insgesamt erhalten bleibt.